I heart Ehrenamt

Das Ehrenamt ist das Herz und die Seele des Sub! Zentrale Bereiche des Hauses werden ehrenamtlich organisiert und durchgeführt! Über 180 Menschen engagieren sich ehrenamtlich im Sub und machen es zu dem was es ist!

Willst auch du dich ehrenamtlich engagieren, dann melde dich gerne bei uns! Das Sub hat viele Bereiche, in denen du dich einbringen kannst und wir freuen uns über eigene Ideen.

Durch das ehrenamtliche Engagement im Sub unterstützt du unsere Projekte und setzt dich aktiv für eine bunte und offene Gesellschaft ein!

Bibliothek

Über 1000 Bücher stehen in der Bibliothek des Sub! Ob Romane, Fotobände oder Sachbücher – die meisten behandeln LGBTIQ*-Themen oder sind von Autor*innen mit Szenebezug verfasst worden.

Die Katalogisierung der Bücher erfolgt ebenfalls ehrenamtlich. Die meisten Bücher waren Spenden von Gästen des Sub und haben LGBTI* Bezug.

Beratung am Abend

Die Abendberatung ist ein Angebot von schwulen Männern* für schwule und bisexuelle Männer* und trans*Männer und wird ehrenamtlich getragen.

Die Abendberatung ist für dich da! Ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern führt die Beratung durch. Entweder du machst im Vorfeld einen Termin mit ihnen aus oder die sprichst sie einfach an. Denn wenn der Berater nicht in einem Gespräch ist, dann sitzt er unter der Woche am Infotresen und hilft dir gerne weiter! Anonym, unbürokratisch und auf Augenhöhe!

Hast auch du Erfahrung in der Beratung und willst dich in der LGBTIQ*-Szene von München engagieren und für andere schwule und bisexuelle Männer und trans*Männer da sein – Dann melde dich gerne bei uns!

Kontakt: Beratung am Abend Team - 19446@subonline.org
Mehr Info: Beratung am Abend

Planungsgruppe Café

Die Mitglieder der Planungsgruppe Café übernehmen jeden Abend die Verantwortung für das Sub. Sie haben das Hausrecht und ohne ihr ehrenamtliches Engagement könnte das Haus nicht öffnen.

Kommt man am Abend als Gast in das Sub, könnte man meinen, es sei eine ganz normale Bar. Doch es gibt einige Dinge, die das Sub zu einem besonderen Ort machen.

Den Unterschied macht das Ehrenamt!

Der gesamte Abendbetrieb wird ehrenamtlich bestritten und damit das Haus überhaupt geöffnet werden kann, braucht es jemanden der die Verantwortung trägt – Die Planungsgruppe Café!

  • Du hast Lust dich als Abendverantwortlicher zu engagieren?
  • Du kennst das Sub seit längerer Zeit?
  • Du hast vielleicht schon einige Thekendienste im Sub übernommen und kennst die Abläufe am Abend?

Dann spreche einfach einen Abendverantwortlichen an oder melde dich.

Kontakt: giovanni.saltarelli@subonline.org

Refugees@Sub

Das Mentorenprogramm des Sub für geflüchtete schwule und bisexuelle Männer* und trans*Männer.

LGBTIQ*-Geflüchtete stellen eine besonders vulnerable Gruppe dar. Einerseits haben sie häufig massive Diskriminierung, Bedrohung und Gewalt erlebt. Zum anderen müssen sie sich hier in Deutschland vielen weiteren Herausforderungen stellen: der Unsicherheit im Asylverfahren zwischen Hoffnung und Frustration, dem Behördendschungel, sprachlichen Barrieren, kulturellen Unterschieden, Identitätsfindung, Situation in der Unterkunft und aktuelle Lebenssituation als geflüchtete LGBTIQ*-Person in Deutschland.

Darum gibt es im Sub seit einigen Jahren das Projekt Refugees@Sub

Unsere ehrenamtlichen Helfer begleiten und unterstützen geflüchtete schwule und bisexuelle Männer* und trans*-Männer in München und Umgebung unter anderem:

  • während des Asylverfahrens.
  • in Behördenangelegenheiten.
  • bei der Job- oder Wohnungssuche.
  • beim Deutschlernen.
  • bei der Integration in die Gesellschaft und LGBTIQ*-Community.
  • beim gemeinsamen Entwickeln von Workshops und Projekten (z.B. Thekendienst der Refugees@Sub im Café, informative Veranstaltungen, Deutschkurs für Anfänger, Freizeitgruppen uvm).
Du möchtest Dich selbst ehrenamtlich für LGBTIQ*-Geflüchtete engagieren?
Für weitere Informationen oder ein erstes Kennenlernen melde Dich gerne bei:

Kontakt: refugees@subonline.org | 089 856346417

In Partnerschaft mit:

Du interessierts Dich für die Lebenssituation und Erfahrungen von LGBTIQ*-Geflüchteten? Der Fotograf Francesco Giordano initiierte mit dem Magazin „Rainbow Refugees Stories“ ein Projekt mit 27 sehr persönlichen Portraits.

S'AG - Safety-Aktionsgruppe

Die S’AG ist das ehrenamtliche HIV-Präventionsteam vom Sub und der Münchner Aidshilfe.

Das Team
Das Team ist auf Partys, Straßenfesten, in den Bars und auf dem CSD unterwegs und bei vielen anderen Veranstaltungen in der schwulen Szene Münchens präsent.

Sie haben Material für Safer Use und Safer Sex dabei und sind für euch da, wenn ihr Fragen habt.

Mehr Info: sag-muenchen.de

Folge der S’AG auch auf Facebook und Instagram

Thekendienst

Jeder Abend im Sub ist anders!

Auch das Barpersonal im Sub arbeitet ehrenamtlich! Ob in einer Gruppe, als Verein, Unternehmen oder Einzelperson: Jedes Getränk, das über den Tresen geht, wird von eine*r Ehrenamtler*in ausgeschenkt!

Auch das Barpersonal arbeitet ehrenamtlich. Jeden Abend stehen andere Mitarbeiter*innen hinter dem Tresen und deswegen ist kein Abend wie der andere!

Das Trinkgeld im Sub geht nicht an das Personal, sondern ist eine Spende. Dadurch können auch unsere Gäste die vielen Projekte des Sub unterstützen. Also rundet gerne auf!

Ob als Einzelperson oder als LGBTI* -Verein, -Initiative oder -Untergruppe eines Unternehmens: Durch den Thekendienst kannst du dich aktiv für die LGBTI* Szene in München engagieren.

Unsere Dienstplaner suchen dann mit dir/euch einen Probetermin und der jeweilige Abendverantwortliche wird dir eine Einweisung geben. Der Thekendienst ist der ideale Einstieg, wenn du Lust hast dich ehrenamtlich im Sub zu engagieren.

Kontakt: theke@subonline.org

Top menuchevron-downcross-circle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram