Sprachen / Languages

Stets informiert

Nachrichten aus der Szene und dem Sub

Im Münchner Schwulenzentrum passiert fast täglich etwas Neues. Hier informieren wir Dich über Szene-Nachrichten, unsere Veranstaltungen und Aktionen, die Angebote unserer Gruppen und Projekte. Viel Spaß beim Lesen!
  • HipHop im Schwulenzentrum!

    Auch das Münchner Schwulenzentrum macht am 28. April mit bei der Langen Nacht der Musik. Vier HipHop-Bands präsentieren in der Müllerstraße 14 ihre Songs. Weiterlesen
  • Positive mögen Negative mögen Positive.

    Positive Theke

    Auf die Einstellung kommt es an: HIV-Positive, ihre Partner und Freundinnen bewirten die Sub-Gäste. Freitag, 27. April, ab 19 Uhr. Wir wollen Positive sichtbar machen und so Vorurteile abbauen.
  • Brühwarm-Ausschank

    Zu Gast im Sub mit immer mit neuen Bands, Sängern und Songwritern. Freitag, 27. April, ab 19 Uhr.
  • Stammtischkämpferinnen

    Wir alle kennen das: In Diskussionen mit Arbeitskolleg*innen oder beim Grillen mit dem Sportverein fallen Sprüche, die uns die Sprache verschlagen. Später ärgern wir uns, denken, da hätten wir gerne den Mund aufgemacht. Aus diesem Grund wollen wir Menschen darin bestärken, die Schrecksekunde zu überwinden und deutlich zu machen: Wir nehmen das nicht länger hin! Dienstag, 24. April um 19.30 Uhr. Weiterlesen
  • Preis "Münchner Lichtblicke" für Refugees@Sub

    Großes Glück für große Leistung. Die Initiative "Refugees@Sub" hat diese Woche den Förderpreis "Münchner Lichtblicke" erhalten. Damit ehren die Landeshauptstadt München, der Migrationsbeirat und Lichterkette e.V. Einrichtungen, Projekte und Einzelpersonen, die sich Fremdenfeindlichkeit entgegen stellen und sich in vorbildlicher Weise für ein friedliches Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft in München einsetzen. Weiterlesen
  • Jörg Garstka, Henryk Hoefener, Richard Myers, René Kosmider und Vilmos Veress (v.l.n.r.) bestimmen künftig die Geschicke im Sub. Mitte: Geschäftsführer Dr. Kai Kundrath freut sich auf die Zusammenarbeit.

    Neuer Vorstand fürs Sub!

    Die Mitgliederversammlung hat entschieden. Fünf Männer engagieren sich künftig im Vorstand des Schwulen Kommunikations- und Kulturzentrums München, kurz Sub e.V. Weiterlesen
  • Der HIV-Test im Sub!

    Sub, Aids-Hilfe und Stadt machen den HIV-Test einmal im Monat. Die nächste Aktion startet am Freitag, 20. April. Die Ergebnisse gibt es am Mittwoch, 25. April. Weiterlesen
  • Zur falschen Zeit im falschen Körper

    Die Autorin trägt aus ihrer Biografie "Von nun an ging's... - die Geburt eines Schmetterlings" vor. Mittwoch, 18. April, 19.30 Uhr. Weiterlesen
  • Thekendienst mit Drink 'n' Drag

    Fabulous, schön und außerdem serviceorientiert. Unsere Drag Queens hinter der Theke. Sonntag, 15. April, ab 19 Uhr.
  • Die PrEP-Beratung

    Am Donnerstag, 12. April, bieten wir wieder eine individuelle PrEP-Beratung an. PrEP: Das ist die Prä-Expositionsprophylaxe. Medikamente, die vor einer HIV-Infektion schützen. Immer jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 19 Uhr bis 21 Uhr. In der Müllerstraße 14. Weiterlesen
  • Die Rechts- und Hartz-IV-Sprechstunde im April

    Kostenlos und unverbindlich. Das Sub gibt Dir Recht, zumindest können wir Dich beraten. Unsere Anwälte beantworten Dir jeden ersten und dritten Samstag im Monat Deine Fragen zu allen Rechtsgebieten. An jedem zweiten Samstag im Monat informiert unser Mann zu Hartz IV. Halte Dir für die Rechtsberatung im April ab 20 Uhr den 7. und den 21. frei. Die Hartz-IV-Sprechstunde findet am 14. April ab 20 Uhr statt. Bitte melde Dich an der Infotheke an! Weiterlesen
  • Spielerisch in die Szene eintauchen - Die Community in Deutschland hat ihre ganz eigene Sprache.

    Jetzt anmelden: Deutsch-Unterricht für Schwule, Lesben uns Transgender

    Mit Konversationskursen wollen die Lesbenberatung LeTRa und das Münchner Schwulenzentrum Sub lesbische, schwule, bi* und trans* Frauen und Männer in die Szene integrieren. Praxisnah und mit völlig neuem Lehrmaterial bauen sie ab dem 9. April erneut Sprachbarrieren ab. Weiterlesen
  • Gegen Gewalt und für ein Viertel ohne Angst!

    Seit seiner Gründung 1986 erfasst das Anti-Gewalt-Projekt im Sub Übergriffe gegen schwule Männer. In den vergangenen Jahren sind die Zahlen gestiegen. Und das obwohl nur wenige Opfer die Vorfälle zur Anzeige bringen. Mit einer Solidaritätsaktion wirbt das Münchner Schwulenzentrum für mehr Miteinander. Kai Kundrath, unser Geschäftsführer, im Interview. Weiterlesen
  • Various Voices: Vorverkauf gestartet!

    Vom 9. bis 13. Mai werden im Gasteig in München 93 Chöre mit 2700 Sängerinnen und Sängern aus 19 Ländern auftreten. Sichert Euch jetzt die Tickets dafür! Gibt's auch im Sub - ohne zusätzliche Vorverkaufsgebühren! Weiterlesen
  • SingStar und der Longdrink gehört Dir!

    Die ultimative Party im Sub für alle, die gerne allein oder im Duett singen. Einfach zum Mikro greifen, Original mitsingen und Trefferquote machen. Aber keine Angst: Die anderen Gäste hören nur den O-Ton; allein der Computer ermittelt, wie sicher Du singst. Wer sich am besten schlägt, bekommt einen Longdrink umsonst. Samstag, 7. April, 20 Uhr.