Sprachen / Languages

Chemsex-Befragung 2016

Sex und Drogen - was passiert da?

Wir machen eine Umfrage rund um Trends und Verhaltensweisen zum Thema Sex, Partnerschaft und Drogen. Uns interessieren Menschen aller sexueller Orientierungen, Vorlieben und Identitäten, sowohl mit als auch ohne Konsumerfahrungen mit legalen oder illegalen Drogen. Wir freuen uns, wenn Ihr mitmacht!

Wir sind nicht allein. Das Sub erhebt die Studie mit dem Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung (ZIS) der Universität Hamburg, der Schwulenberatung Berlin, der AIDS-Hilfe Köln, dem Münchner Partyprojekt Mindzone und mit dem Leipziger Präventionsprojekt Drug Scouts.

Alle Daten werden anonym erhoben. Wir präsentieren die Studienergebnisse am Schluss neutral mit dem Ziel, Menschen bei Bedarf mit attraktiven Informations- und Hilfsangeboten besser unterstützen zu können. Uns geht es nicht um eine Bewertung! Wer mag, kann am Ende der Erhebung auch eine Frage ans Team stellen. Wir sagen: Danke fürs Mitmachen! Hier geht's los.