Sprachen / Languages

Einblicke in queeres Leben um 1900

Der evangelische Pfarrer Wolfgang Scheel aus Mittenwald referiert

Der Sexualreformer Magnus Hirschfeld veröffentlichte 1900 eine Umfrage zu schwul-lesbischem Leben – meist aus Süddeutschland. Er hatte nur Pfarrer gefragt, denn ihre seelsorgerischen Erkenntnisse gaben tiefere persönliche Erfahrungen und Gefühle wieder, als sie sonst aus dieser repressiven Zeit vorliegen. Auch ist interessant, inwieweit sich trotz der lebensfernen, homophoben Regeln der Kirche die Pfarrer von der bunten Lebenswirklichkeit und dem Gebot der Menschlichkeit leiten ließen. Der evangelische Pfarrer Wolfgang Scheel aus Mittenwald referiert im Sub. Vortrag, Dienstag, 14. Juni, 19.30 Uhr.