Sprachen / Languages

Der HIV-Selbsttest kommt!

Ab 1. Oktober im Handel

Das Münchner Schwulenzentrum Sub begrüßt die einfache und freie Verfügbarkeit von HIV-Selbsttests. Ab dem 1. Oktober sind die Selbsttests zu haben.

Noch immer gibt es eine große Zahl von Menschen, die HIV-positiv sind und von ihrer Infektion nichts wissen, weil sie nie einen HIV-Test gemacht haben. Der Selbsttest, einfach verfügbar und relativ kostengünstig, kann hier eine Versorgungslücke schließen. Ab dem 1. Oktober wird es ihn im Handel im freien Verkauf geben; er kann in Apotheken, Drogerien oder auch der Teststelle "Checkpoint" der Münchner Aids-Hilfe ohne Rezept gekauft werden.

Die Hoffnung aller Präventionsarbeiter ist es, so mehr HIV-Infektionen frühzeitig aufdecken und behandeln zu können, denn wenn Infektionen schnell erkannt werden, bleiben keine Spätfolgen und die Lebenserwartung der Betroffenen ist ähnlich der der Allgemeinbevölkerung. Darüber hinaus führt eine erfolgreiche HIV-Therapie dazu, dass die Infektion nicht weitergegeben werden kann.

Das Sub hört zu, berät, bietet Tests ans

Das Sub leistet mit seinem niederschwelligen HIV-/STI-Testangebot S.A.M (Mein Heimtest) und dem Testabend in der Sauna Deutsche Eiche einen wichtigen Beitrag, der durch den Selbsttest ergänzt wird. Wir erwarten, dass sich mit dem Selbsttest noch andere Menschen, die bis jetzt nicht zu den Testangeboten kommen, für einen HIV-Test nach einem Infektionsrisiko entscheiden können.

"Für Männer, die Sex mit Männern haben, und die im Rahmen des Selbsttests ein positives Ergebnis erhalten, möchten wir Ansprechpartner und Wegweiser sein", sagt Jan Geiger, der das Projekt Prävention im Sub leitet. "Für schwule und bisexuelle Männer mit einem aktiven Sexleben empfehlen wir einmal im Jahr den Test auf HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen wie Chlamydien, Tripper oder Syphilis." Darüber hinaus müssen die Anstrengungen, das HIV-Stigma zu besiegen, weiter vorangetrieben werden. Denn das Stigma, das HIV umgibt, ist eines der größten Hemmnisse für die Testbereitschaft und für den Kampf gegen HIV/AIDS.