Sprachen / Languages

Weltpremiere mit Hera Björk und Chiara Siracusa

Sparen und feiern - so machen die Pleitegeier Party!

Zu seinem 27. Geburtstag hat das Münchner Schwulenzentrum Sub sein eigenes Konjunkturprogramm aufgelegt. Mit der Pleitegeier-Münze gibt’s auf dem Hans-Sachs-Straßenfest am 17. August zwei Drinks zum Preis von einem. Der Partyspaß wächst noch weiter: Hera Björk und Chiara Siracusa, Stars des Eurovision Song Contest, singen erstmals im Duett .

Der Pleitegeier kreist über Europa. Erst Griechenland, aber auch Spanien, Irland, Portugal, Zypern, Italien, zuletzt Slowenien – die Euro-Krise hat die EU fest im Griff. Auch Deutschland muss sparen. Die Macher*innen des Schwulen Straßenfestes gehen mit gutem Beispiel voran: Sie drucken ihr eigenes Geld. Motto: "Überall die Pleitegeier – bei uns steigt die fette Feier."

Weltpremiere mit ESC-Stars Hera Björk und Chiara Siracusa

Tatsächlich steigen beim Hans-Sachs-Straßenfest zwei gewichtige Größen vom Eurovision Song Contest in den Partybetrieb ein. Hera Björk (Island) kennt das Straßenfest noch von früher, Chiara Siracusa (Malta) noch nicht. Im Duett singen sie weltweit zum allerersten Mal. Das ist viel Musik für gar kein Geld; zahlen müssen die Sponsoren. Wir danken den Hotels Cristal, Dolomit und Deutsche Eiche.

Die Party-Meute spart noch mehr: Wer beim Kauf eines Getränks eine "Pleitegeier-Münze2 einsetzt, bekommt einen zweiten, gleichwertigen Drink umsonst – jedenfalls zwischen 13 Uhr und 15 Uhr. Den "Pleitegeier" gibt‘s beim Sub in der Müllerstraße 14 gegen eine Spende von ein Euro pro Münze. Die Stückzahl der Spar-Coins ist begrenzt; Abgabe solange der Vorrat reicht. Restbestände können, soweit vorhanden, am Tag des Straßenfestes am Sub-Infostand abgehoben werden.

Gute Stimmung trotz Hiobsmeldungen

"Mit dem Pleitegeier können unsere Besucherinnen und Besucher reales Geld sparen und sinnvoll in ihre Zukunft investieren", sagt Johannes Schick mit einem Augenzwinkern. "Wir trotzen der Euro-Krise." Schick organisiert das Geburtstagsfest des Münchner Schwulenzentrums Sub seit vielen Jahren zusammen mit Sabine Schäfer. Schäfer sagt, was wirklich dahinter steckt: "Bei all den Hiobsmeldungen zurzeit machen wir gute Stimmung. Wir sind der Meinung, dass nur ein Mensch, der ab und zu feiert, Kraft zum Überwinden von Schwierigkeiten aufbringen kann."

Das Programm des Hans-Sachs-Straßenfestes beginnt gegen 13 Uhr. Kurz vor 23 Uhr spielt das Band einen letzten Kaiserwalzer. Dazwischen gibt es wenige, dafür ausgesuchte Geburtstagsüberraschungen. Gegen halb sechs treten KoKo Kay und Christian Deussen auf. Eine Stunde später kommen Hera Björk und Chiara Siracusa. Um acht Uhr fallen zum "Seeligmoment" Blütenblätter aus den Fenstern in die Straße – Federn lassen die anderen. Zwischen Westermühl- und Müllerstraße gibt es zwei Areas zum Tanzen für Club und Dance Music.

Auf der Hans-Sachs- und Ickstattstraße werden am 17. August wieder etliche Wirte und Infostände um die Gunst der Gäste buhlen. Details gibt es jederzeit unter www.schwules-strassenfest.de. Unterstützt wird das Hans-Sachs-Straßenfest von der Assekuranz Thomas & Kollegen, Blumen Art, der Design-Agentur Mödl, den Hotels Cristal, Dolomit und Deutsche Eiche, PA Light & Sound, dem Sicherheitsdienst Primas und dem Szenemagazin Leo, unserem Medienpartner. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die wohlwollenden Spender!

Zur Freude vieler lädt eine der beiden Stargäste des Hans-Sachs-Straßenfestes, Chiara Siracusa, am Sonntag, 18. August, zum "Meet & Greet" auf die Dachterrasse der Deutschen Eiche. Das Kartenkontingent ist begrenzt; um 11 Uhr geht es los. Anmeldung hier.

Das Hans-Sachs-Straßenfest existiert seit 1991. Damals fand das Schwule Straßenfest zum ersten Mal aus Anlass des 5. Geburtstages des Münchner Schwulenzentrums statt. Seitdem hat es sich etabliert und wird immer am Samstag nach Mariä Himmelfahrt im August abgehalten. Knapp 10.000 Besucher kommen jedes Jahr. Wegen der vielen Gäste empfiehlt sich eine Anreise per U-Bahn oder Tram, das Auto schluckt zu viel Benzin.

 Das Programm des Hans-Sachs-Straßenfestes am 17. August 2013

13.00h

 "Happy Beginning"; Aktion "Pleitegeier" bis 15 Uhr

15.00h

 Eröffnung; Ansprache sponsored by Sub-Vorstand

17.30h

KOKO KAY & Christian Deussen
www.kundk-events.info
www.christiandeussen.com

18.30h

Auftritt der ESC-Stars: Chiara und Hera

20.00h

„Seeligmoment“ ; unterstützt von:
www.ThorstenRoth-BlumenArt.de

22.23h

 "Last Call" - Noch ist Zeit für ein letztes Bier, bevor die Partynacht in den zahlreichen Szenelokalen der Stadt weitergeht 

 "Meet & Greet" auf der Dachterrasse der Deutschen Eiche am 18. August 2013

11.00h

"Meet & Greet" mit Chiara; Eintritt: 17 Euro / "Meet & Meal" für 27 Euro. Das Kartenkontingent ist begrenzt. Anmeldung hier.