Sprachen / Languages

Warum Kettlebells das Sexleben verbessern!

Olena Semenova hält im Sub einen Vortrag

Alles für den Unterleib. Phil Hinchliffe, von der Kontaktgruppe Munich Kiev Queer, unterhält sich am Sonntag, 27. September, mit Olena Semenova, Kettlebells-Trainerin, Ärztin und LGBT-Aktivistin. Er stellt ihr Fragen, die wir uns sonst nicht zu stellen trauen. Denn die Weltmeisterin von 2010 hat nicht nur ihre eigene Trainingsmethode für Gesundheit und Fitness entwickelt, sie kann uns auch erklären, wieso ihre Sportart unseren Body so richtig in Schwung bringt. Sonntag, 27. September, im Sub. Ab 19.30 Uhr.

Die Kettlebell ist eine Kugel mit einem Durchmesser von etwa 20 bis 30 Zentimetern und einem festen Griff. Für das Training benützen man oder frau Kettlebells mit einem Gewicht von 6, 8, 10, 12 oder 16 Kilogramm. Kettlebells sprechen nicht isoliert Muskeln an, sondern Muskelgruppen im ganzen Körper – jede Übung ist zugleich auch eine Koordinationsaufgabe. Das Ziel beim Training mit der Kugelhantel ist es vor allem, Kraft und Stabilität aufzubauen und das Herz-Kreislauf-System sowie Sehnen und Bänder zu stärken. Gleichzeitig liefern die Kugeln eine Rundum-Fitness. Interessant ist übrigens auch, dass wir mit dem Kettlebell-Training dieselben Muskeln stärken, die Frauen und Männer beim Sex nutzen! So können wir am Ende auch diese Seite des Lebens mehr genießen und fühlen uns insgesamt selbstbewusster und wohler.

Olena Semenova gibt Antworten auf folgende Fragen: Wie sieht die physiologische Seite unserer Sexualität aus? Welche Rolle spielen Muskeln für unsere sexuelle Erlebnisfähigkeit? Welche Sportart kann uns helfen, intensive sexuelle Gefühle zu haben? Welches spezielle Training hilft uns, gesund und sexuell aktiv bleiben? Was beeinflusst den Orgasmusprozess?

Neue Sparte für Team München

Darüber und vieles mehr sprechen Phil Hinchliffe und Semenova während dieses Interviewabends zum Thema "Sport und Sex". Olena Semenova unterrichtet Kettlebells bereits seit drei Jahren in München für die Community und ihre Freund*innen. Am 1. November nimmt Team München die Sparte Kettlebells neu in ihr Programm auf. Workshops mit Olena Semenova beginnen wieder am 10. Oktober. Infos dazu gibt es hier.