Sprachen / Languages

Im Vorverkauf: Die Lange Nacht der Musik im Sub

Die Nachbarn hören mit

Auch das Münchner Schwulenzentrum macht am 6. Mai mit bei der Langen Nacht der Musik. Vier Indie-Bands präsentieren in der Müllerstraße 14 ihre Songs.

Nur einmal im Jahr schließen sich in München über 100 Spielorte zu einem einzigartigen Musikspektakel zusammen: Zur Langen Nacht der Musik spielt die Stadt über 400 Livekonzerte, bringt Tanz und Kabarett. Mit einem Kombi-Ticket ("Bändchen") für 15 Euro haben die Fans Zutritt zu allen Veranstaltungen. Das Sub macht wieder mit: Tickets für den 6. Mai gibt es am Veranstaltungstag selbst oder ab sofort im Vorverkauf an der Abendkasse in der Müllerstraße 14. Sub proudly presents:

Spielgruppe Kaiser Otto (Indie-Rock) Die Münchner Band formierte sich im Juli 2016, um ihre Vision von Indie-Rock mit deutschen Texten zu leben. Hauptsache gefühlvoll, lautet ihr Motto, ob laut oder leise. Das Trio um Stefan Hierl (Gesang), Michael Seebach (Gitarre) und Martin Oehlert (Schlagzeug/ Cajon) bewegt sich zwischen Akustik- und Rocksongs.

Alisha Prettyfields (Singer/Songwriterin) Ihrem akustischen Sound verleiht sie eine melancholische und warme Stimmung, die sie mit einem Hauch Nostalgie unterstreicht. Die melancholischen Songs der Singer-Songwriterin wirken für sich und konterkarieren den Eindruck, Prettyfields sei schüchtern, bloß weil sie ganz allein mit ihrer akustischen Gitarre auf der Bühne sitzt.

Lisaholic (HipHop) Licaholic steht für Liveloops, Beatbox und Bassmusik. Alle Beats sind mundgeschaffen, wobei es an Sub nicht mangelt. HipPop-Fans, Menschen mit grenzwertigem Humor, Vulgärromantiker und Loopnerds kommen auf ihre Kosten. Alle anderen dürfen gerne mittanzen.

Matthew Matilda (Folk/Blues) Das charmante Duo erschafft durch seinen rauen und doch sinnlichen Ausdruck eine einzigartige Atmosphäre. Mit souligen Harmonien malen Matthew Austin und Matilda Pfeiffer Bilder voller Sozialkritik und ironischer Geschichten. Beeinflusst von Bob Dylan, Nina Simone und traditionellem Folk und Blues bringen die zwei eine lang vermisste Frische in das Folk-, Folk-Rock-Genre, ohne dabei Matthews Wurzeln in der rauen, aber lebendigen Musikszene von Manchester zu verraten.

Die Lange Nacht der Musik im Sub

20.00 Uhr Spielgruppe Kaiser Otto

21.15 Uhr Alisha Prettyfields   

22.15 Uhr Lisaholic

23.30 Uhr Matthew Matilda