Sprachen / Languages

Die Lange Nacht der Musik im Sub

Im Sub spielen Marvpaul, Karo und The Veras

Sie ist d a s Musik-Event in München mit über 100 Locations und 400 Konzerten in einer Nacht zu einem Preis. Ein Fest für die Ohren - nicht nur für schwule Männer. In der Münchner Innenstadt können die Leute dieses Jahr am 30. April über 400 Livekonzerte, Tanzdarbietungen, Kabarett und Führungen besuchen. Das Sub ist wieder dabei.

Nur einmal im Jahr schließen sich in München über 100 Spielorte zu einem einzigartigen Musikspektakel zusammen: Zur Langen Nacht der Musik spielt die Stadt über 400 Livekonzerte, bringt Tanz und Kabarett. Mit einem Kombi-Ticket für 15 Euro haben die Fans Zutritt zu allen Veranstaltungen. Das Sub macht wieder mit: Tickets für den 30. April gibt es ab Anfang April jeden Abend beim Infodienst (19 Uhr bis 22 Uhr) und am Veranstaltungstag selbst an der Abendkasse in der Müllerstraße 14. Sub proudly presents:

Marvpaul (Alternative Indie-Rock) Marvpaul, das ist deutschsprachiger Indie-Rock aus den Vorstädten Münchens, musikalisch aber irgendwo zwischen Hamburg und Wien anzusiedeln. Griffige Parolen wechseln mit sperrigen Textpassagen, dazu Gitarre, Bass, Schlagzeug und Keys. Interessant, sperrig, groovig. Mehr

Karo (Singer/Songwriterin)Karos Stücke strahlen eine ungeheure Intimität und Ehrlichkeit aus. Mit nur einem Mikrofon schafft sie es, die vielen Facetten aus Stimme, Gitarre, Bass und Schlagzeugs zu einer Einheit zusammenzufassen. Das alles wirkt oft wie eine Studioaufnahme. Mehr

The Veras (Akustik-Pop) Sechs Musikerinnen, die Akustik-Pop neu definieren. Die mit Herz und Kopf arrangierten, leichtfüßigen Songs, wechselnde Frontfrauen, ein freier Umgang mit den Instrumenten und der mehrstimmige Gesang ergeben die ganz spezielle, erfrischende Note der Münchner Band. The Veras begeistern mit ihrer Musik, sie wollen den Zuhörern eine kleine Auszeit schenken. Eigenes Songwriting und eine gute Zeit unter Freunden sind das, was die Band ausmacht. Sie bringen die Noten zum Tanzen und das Publikum auch mal zum Nachdenken. Mehr

DJ Seba Zum Abschluss des Abends legt DJ Seba auf, dessen Mischung aus queeren Klassikern und unprätentiösem (Indie-) Electro-Pop vielen schon von Sub und Münchner CSD bekannt ist.

Als Sponsor unterstützt den Abend Fritz-Kola. Das Kulturreferat der Stadt München unterstützt die Lange Nacht der Musik im Sub ebenfalls. Wir sagen: DANKE!