Sprachen / Languages

Männer, Sex und Internet

Alles zum Thema Männergesundheit

Nach dem großen Erfolg in der vergangenen Saison lebt im Münchner Schwulenzentrum Sub die Männerakademie wieder auf. Auch im Semester 2014/2015 geht es um Männergesundheit; viel Neues ist dabei. Den zweiten Vortrag von sieben hält am Dienstag, 11. November, um 19.30 Uhr der Autor Andrej Barov. Er untersucht, was das Internet-Nutzungsverhalten über unsere Sexualität aussagt.

Sind Dating-Plattformen ein Fluch oder ein Segen? Und was bedeutet es, "keinen Tag ohne Sex" zu haben? Der Autor Andrej Barow, der das gleichnamige Buch verfasst hat, widmet sich in seinem Vortrag "Männer, Sex und Internet" all diesen Fragen. Das Sub lädt zu einer anregenden Diskussion.

"Wir haben die Männerakademie gegründet, weil Männer spezifische Gesundheitsthemen haben, denen sie sich viel zu wenig widmen. Wir wollen sie dafür sensibilisieren, die Relevanz der einzelnen Gebiete für sich zu hinterfragen", sagt Christopher Knoll, Leiter der Sub-Beratungsstelle für schwule Männer. Knoll hat die Männerakademie zusammen mit Kai Kundrath, dem Leiter der HIV-Prävention im Sub, schon 2013 ins Leben gerufen. Weitere Informationen hier.