Sprachen / Languages

Neue Gruppe für Regenbogenväter

Regenbogenfamilienzentrum und Sub laden ein

Ein Partner an der Seite, schon schön. Eine Katze oder ein Hund, auch schön. Eine Familie ist das aber noch nicht. Und da ist er dann: der Wunsch nach dem eigenen Kind, einer echten Familie. Für schwule Männer ist der Schritt nicht leicht. Deswegen gründen wir zusammen mit dem Münchner Regenbogenfamilienzentrum eine neue Gruppe für Regenbogenväter. Am Dienstag, 3. April, geht's los.

Die Regenbogenväter beschäftigen sich mit allen Themen rund ums schwule Elternsein. Egal ob für interessierte Männer oder bereits gegründete Familien – die Gruppe ist Austauschort, Netzwerk und Stammtisch für alle Fragen rund ums Thema. Ab April treffen wir uns jeden ersten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr in der Müllerstraße 14. Gemeinsam werden wir Fragen klären zu Adoption im In- oder Ausland, Leihmutterschaft, Viererkonstellationen und vieles mehr. Dafür wollen wir auch immer wieder externe Referenten einladen.

Fragen? Dann kommen!

Die Gruppe freut sich über alle Männer mit Kindern oder Kinderwunsch, die zum Gründungstreffen vorbeikommen wollen. Über eine kurze Anmeldung sind wir dankbar. Schreibt an: christopher.knoll@subonline.org.