Sprachen / Languages

PreP-Aktivisten gesucht

Das Projekt Prävention im Sub braucht Dich

Wir suchen Verstärkung. Das Projekt Prävention im Sub wirbt um Aktivisten, die Zeit und Lust haben, ehrenamtlich über die Präexpositionsprophylaxe in der Szene aufzuklären. Ab August geht es los - zweimal im Monat. Immer donnerstags im Sub. Melde Dich!

Wenn Du Dich mit der PreP auskennst, aber auch Bescheid weißt, wenn es um das gute, alte Kondom geht oder um Schutz durch Therapie, bist Du bei uns richtig. Wir vermitteln Wissen über die Präexpositionsprophylaxe. Schreib an Jan Geiger, unseren Leiter Projekt Prävention im Sub.

Die Präexpositionsprophylaxe ist eine biomedizinische Präventionsmaßnahme, bei der HIV-negative Personen präventiv Medikamente der HIV-Therapie einnehmen, um sich vor einer möglichen Infektion zu schützen. Seit dem 22. August 2016 ist Truvada zur PrEP in der EU zugelassen.

Das Münchner Schwulenzentrum hat in der Vergangenheit immer wieder Informationsveranstaltungen zur PreP ausgerichtet. Die Unsicherheit ist groß bei dem Thema. Jan Geiger will deshalb in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf die Präexpositionsprophylaxe legen.