Sprachen / Languages

Queer in der Stadt

Podiumsdiskussion im Sub

Seit dem 1. Oktober 2017 ist die Ehe für alle möglich. Auch können bisher eingetragene Lebenspartnerschaften nun in eine Ehe umgewandelt werden. Bis Ende März 2018 haben allein in München 488 gleichgeschlechtliche Paare die Möglichkeit wahrgenommen. Wie genau sieht die rechtliche Situation der homosexuellen Paare aus? Dienstag, 26. Juni, ab 19.30 Uhr im Sub.

Was hat sich mit Einführung der Ehe für alle geändert und wo besteht noch Handlungsbedarf? Und wie sieht es für die aus, die keine Paarbeziehung leben können oder wollen? Isabell Zacharias, MdL, lädt herzlich ein, um gemeinsam mit der Fachanwältin Irene Schmitt zu diskutieren. Eine Veranstaltung der SPD .