Sprachen / Languages

Rosa Couch im Sub

Martin Skerhut begrüßte Claudia Wessel

Wir setzen die beliebte Lesereihe am Sonntag, 24. Januar, um 19.30 Uhr fort mit einer Autorin, die noch nicht bei uns war. Claudia Wessels Geschichte wird uns packen.

 

Ist der attraktive Carlo, Oberarzt im Schwabinger Krankenhaus, schwul? Oder war die Nacht mit Jens nur ein Ausrutscher? Auf jeden Fall hat Carlo ein Geheimnis. Am Sonntag, 24. Januar, liest die Autorin Claudia Wessel um 19.30 Uhr im Sub aus dem Thriller "Die Bombe" (Konkursbuchverlag, 2015). Claudia Wessel studierte Amerikanistik und Medienwissenschaften in Gießen, Marburg und den USA. Sie ist Redakteurin der Süddeutschen Zeitung, schreibt Romane und Erzählungen.

In der Müllerstraße 14 nehmen unsere Gäste regelmäßig auf der Rosa Couch Platz, um aus ihren Werken vorzutragen. Das Programm kann sich sehen lassen - mal geht es um einen homoerotischen Roman, mal sind schwule Kurzgeschichten an der Reihe. Mal dreht sich alles um Science Fiction, mal hören wir Lyrik. Niemals langweilen unsere Autorinnen ihre Zuhörerschaft mit konventioneller Leseware. Durch den Abend führt gewohnt gekonnt Martin Skerhut (Bild), der selbst schreibt.