Sprachen / Languages

Rosa Couch im Mai

Sabine Brandl liest aus »Hummeln im Glas«

Situationskomik, geschliffene Sprache, hinreißende Charaktere und auch einen ordentlichen Schuss lesbischer Erotik gibt’s, wenn Sabine Brandl mit »Hummeln im Glas« ihren dritten lesbischen Liebesroman vorstellt. Sonntag, 15. Mai, 20 Uhr. Eintritt: frei.

Es geht um einen zweiwöchigen All-inclusive-Urlaub der lebenslustigen Sandra und ihrer bodenständigen Freundin Lara. Auf den Urlaub freut sich aber nur eine der beiden, und schon auf dem Hinflug wird klar: Es gibt tiefe Risse in ihrer Beziehung. Werden die beiden in Uzköy wieder enger zueinander finden oder funkt ihnen die heiße Inessa dazwischen? Was ist mit Mo, der melancholisch-depressiven Teenagerin, die es mit ihren bayerisch-konservativen Eltern in Uzköy aushalten muss und sich ordentlich in Sandra verknallt?

Äußerst unterhaltsam, mit wohltuendem Tiefgang und lebensnah werden die Liebeswirren-Knoten geschlungen, die Charaktere sind liebevoll gezeichnet. Erotisches Prickeln, dramatische Höhepunkte und umwerfende Situationskomik sorgen für großen Textgenuss – auch bei heterosexuellen Fans. Die Moderation übernimmt wie immer Martin Skerhut.