Sprachen / Languages

Sex- und Partydrogen

Safer Use und Risiken

Unsere Winterkampagne "Leise rieselt der Schnee" war schon dem Thema Sex- und Partydrogen gewidmet; jetzt wollen wir uns mit Euch über Eure Erfahrungen austauschen. Freitag, 13. März, um 19.30 Uhr.

Zu Gast haben wir einen Mediziner, der Fachmann zum Thema Sex- und Partydrogen in der schwulen Szene ist, sowie Florian, Rollenmodell der IWWIT-Kampagne zu Safer Use von Drogen. Mit ihnen werden wir uns über die verschiedenen Substanzen und deren Risiken beim Konsum austauschen.

Uns geht es um einen akzeptierenden und vorurteilsfreien Ansatz im Umgang mit Rauschmitteln aller Art. Wir wollen darüber informieren, wie man durch Safer Use von Rauschmitteln gesundheitliche Schäden vermeiden kann. Drogenkonsum ist nie ohne Risiko. Unter anderem besteht die Gefahr, abhängig zu werden.

Auch im Rausch auf Safer Sex achten!

Wir wollen niemanden dazu animieren, Drogen zu nehmen. Uns geht es darum, gesundheitliche Risiken zu reduzieren. Egal, was du nimmst - mach dir vorher klar, was dich erwartet. Und überleg dir, wie du auch im Rausch auf Safer Sex achten kannst.