Sprachen / Languages

Im Namen des Sub

Euer Schwulenzentrum sucht einen Namen für die Gruppenräume

Drei Jahre sitzen wir jetzt schon fast in der Müllerstraße 14. Der Umzug war eine Zeitenwende für das Sub. Das Schwule Kommunikations- und Kulturzentrum, kurz Sub, gehört inzwischen zu den beliebtesten Locations der Szene in München. Das Café ist voll, aber natürlich wird hier nicht nur gefeiert: Wir arbeiten auch. Nur unsere Gruppenräume haben noch keine Namen - und jetzt kommst Du!

Die Community der Stadt, sprich: ihre Gruppen und Vereine, trifft sich in unseren Räumen regelmäßig zum Austausch, zum Organisieren von Events und politischen Aktionen, bei Debatten, Lesungen und Konzerten. Dafür haben wir vier Gruppenräume.

Umso trauriger, dass die bislang keine Namen haben. Sie heißen "großer" (der mit der Bühne), "mittlerer" und "kleiner Gruppenraum" und am traurigsten: auch einen "Multifunktionsraum" gibt es. Das will Euer Sub jetzt ändern. Wir suchen Namen für die vier Räume und dafür brauchen wir Eure Vorschläge! Jede Idee ist willkommen! Ob ihr Berühmtheiten der Lesben-, Schwulen- oder Transbewegung ehren, bezeichnende Eigenkreationen schaffen wollt oder einen Zustand beschreibt – alles ist erlaubt.

Bis Ende April habt Ihr Zeit: Dann entscheidet eine Jury über Eure Vorschläge. Wer überzeugt, bekommt von uns ein Abendessen in der Deutsche Eiche für zwei. Das ist unser kleiner Motivationsschub. Und natürlich werden wir die Namensgeber in unserer Berichterstattung erwähnen!

Wir freuen uns auf Eure Eingebungen. Schreibt an unseren Geschäftsführer Christian Schultze.