Sprachen / Languages

Neue Ausstellung "TransMen of the World"

Manuel Ricardo Garcia stellt Transmänner aus aller Welt vor

Die Ausstellung “TransMen of the World” ist ein internationales Fotoprojekt über selbstbewusste Transmänner vor, während oder nach ihrer Geschlechtsangleichung. Eine Ausstellung von Transmann e.V. Vom 6. bis 30. Januar 2014 im Sub.

Manuel Ricardo Garcia bereiste zwei Jahre die Welt und machte Aufnahmen von 30 Transmännern in ihren Heimatstädten. Sie zeigen Frau-zu-Mann-Transsexuelle unterschiedlicher Altersgruppen, Nationalitäten, Hautfarben, Kulturen und Phasen der Transition.

Die Momentaufnahmen portraitierten die Transmänner mit ihrer speziellen Schönheit, mit ihrem individuellen männlichen Stolz, ihrer Stärke. Sie zeigen aber auch ihre Verletzlichkeit.

Die Ausstellung präsentiert Transmann in den Räumen des Münchner Schwulenzentrums Sub in der Müllerstraße 14 - und zwar vom 6. bis 30. Januar 2014. Zur Eröffnung am 6. Januar 2014 wird der Vorstand des Vereins Transmann ein paar Worte sagen.

Das Fotobuch, das parellel zur Ausstellung erschienen ist, zeigt über 30 Frau-zu-Mann Transsexuelle. Es enthält jede Menge persönliche Informationen über die Protagonisten. Einige von ihnen leben in Ländern, wo es eine Trans*-Bewegung gibt, andere leben in Ländern, in denen sie jeden Tag ihres Lebens einen furchtbaren Kampf bestreiten müssen, um in ihrer Gesellschaft zu überleben.