Sprachen / Languages

Die Nachbarn hören mit

Die Lange Nacht der Musik im Sub

Sie ist d a s Musik-Event in München mit über 100 Locations und 400 Konzerten in einer Nacht zu einem Preis. Das Sub macht bei der Langen Nacht der Musik jedes Jahr mit und alle kommen. Ein Fest für die Ohren - nicht nur für schwule Männer.

Schräg und unkonventionell: Einmal im Jahr heißt es zur Langen Nacht der Musik: "Bühne frei und mitfeiern!" In der Münchner Innenstadt konntet Ihr dieses Jahr am 6. Mai über 400 Livekonzerte, Tanzdarbietungen, Kabarett und Führungen besuchen. Das Sub war wieder dabei.

Die einzigartige Mischung verschiedener Spielorte und Musikstile macht den Charme dieser Nacht aus: Große Häuser wie der Gasteig oder die Hochschule für Musik und Theater prägen das Programm ebenso wie kleinere, außergewöhnliche Spielorte. Von Klassik über Rock/Pop bis hin zu Crossover darf kein Genre fehlen.

Karten auch im Sub

Bis in die frühen Morgenstunden hinein können Musikbegeisterte von Konzert zu Konzert bummeln. Quer durch die Stadt führen vier musikalische Touren, deren Spielstätten in Clubs, Kneipen, Restaurants und Konzerthäusern Busse anfahren. Das Münchner Schwulenzentrum brachte am 6. Mai die Spielgruppe Kaiser Otto, Alisha Prettyfields, Lisaholic und das Duo Matthew Matilda zu Gehör. Gefühlvoll in den Frühling!

Mit einem Kombiticket für 15 Euro bekommt jeder Gast Zutritt zu allen Veranstaltungen. Tickets gibt es in jedem Jahr auch beim Infodienst im Sub.