Sprachen / Languages

Schwule/Bisexuelle Väter und Ehemänner

Ein neues Leben beginnen

Viele Männer finden erst spät heraus, dass sie schwul sind oder bisexuell. Väter und Ehemänner können sich in unserer Gruppe austauschen. Die Herausforderungen sind groß; gemeinsam wird vieles einfacher.

Das Outing ist nicht einfach. Schuldgefühle stellen sich ein, die Sorge um die Kinder, Angst vor dem neuen Leben. Damit verbunden sind häufig Konflikte und Sorgen um die eigene Zukunft oder die Zukunft der Familie.

Du bist nicht allein

Wir helfen. Seit 1994 gibt es unsere Selbsthilfegruppe. Wir treffen uns jeden ersten Mittwoch im Monat jeweils um 20 Uhr im Sub. Väter, ganz unterschiedlich alt, kommen zu unseren Gruppenabenden. Jeder schwule/bisexuelle Vater oder Ehemann kann sich bei uns aussprechen, sich mit anderen austauschen. Keiner ist mit seinen Problemen alleine. Das beruhigt.

Die Situationen, denen wir begegnen, sind ganz verschieden. Jeder hat dafür andere Lösungen gefunden. Im Gespräch öffnen sich oft neue, ermutigende Wege. Die Gruppe wird nicht von Psychologen oder Therapeuten angeleitet, sondern von Vätern, die in der gleichen Situation sind. Patentrezepte können wir nicht liefern, dazu sind unsere eigenen Lebenssituationen viel zu unterschiedlich. Aber wir sind da! Solltest Du Fragen oder Anregungen haben, melde Dich unter vaeter@subonline.org.