Sprachen / Languages

Uns kümmert Deine Gesundheit

Das Projekt Prävention im Sub

HIV und Aids sind noch immer ein wichtiges Thema - gerade für Männer, die Sex mit Männern haben (MSM). Mit dem Präventionsteam, dem HIV-Test, der PrEP- und ChemSex-Beratung engagiert sich das Münchner Schwulenzentrum in der HIV- und der Prävention anderer sexuell übertragbarer Infektionen (STI). Den kostenlosen und anonymen HIV-Test bieten wir monatlich an.

Männer, die Sex mit Männern haben, sind in Deutschland am stärksten von HIV betroffen. Deshalb hat die Prävention hier einen besonderen Stellenwert. Wir wollen nicht nur Neuinfektionen vermeiden. Wir wollen die Leute dazu bringen, sich intensiver mit dem Thema auseinanderzusetzen. Um den noch immer bestehenden Stigmatisierungen HIV-positiver Menschen entgegenzuwirken.

Aus der Szene für die Szene

Wir tun das für Euch, die Szene. Und kooperieren dafür mit Partnern aus der Szene, etwa der Münchner Aids-Hilfe. Mit ihr führen wir einmal im Monat den kostenlosen und anonymen HIV-Test im Sub durch, manchmal gehen wir auch gemeinsam in die Sauna und klären da auf. Außerdem betreuen wir zusammen das Präventionsteam S'AG, die Safety Aktions-Gruppe, die mit ihren Live-Acts regelmäßig in der Community unterwegs ist. Ihre Website findet Ihr unter www.sag-muenchen.de. PrEP-Beratung, ChemSex, klar, auch da sind wir ein gutes Gespann. Never change a winning team!

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege fördert uns übrigens, ebenso das Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München. Und über die Arbeitsgemeinschaft Aids sind wir mit allen HIV-Beratungs- und Teststellen in München vernetzt. Wir sitzen schließlich noch im Facharbeitskreis Schwule Prävention der Deutschen AIDS-Hilfe in Berlin.

Bewegte Historie

Wer mehr über die Geschichte der HIV-Prävention in München erfahren möchte, schaut sich den Film hier an, den wir zu unserem Zwanzigjährigen gedreht haben. Seit 1995 existiert unser Projekt schon.